Was kann man von Venedig, einer weltweit einzigartigen Stadt, der „Stadt auf dem Wasser‟ sagen? Zu besichtigen ist einfach alles: Jeder Winkel ist einzigartig und einmalig, bezaubernd und charakteristisch. Trotzdem zählen wir die bekanntesten Besichtigungsorte auf: Markusplatz, Dogenpalast, Arsenale, Markusdom, Ca’ d’Oro, Ca’ Corner und wenn Sie Gelgenheit haben, sollten Sie eine Runde mit dem Boot oder der Gondel auf dem Canal Grande entlangfahren (das Vaporetto Nummer 1 fährt den ganzen Canal Grande entlang). Jesolo ist gewiss ein strategischer Ausgangspunkt, um Venedig zu erreichen, und dafür hat man verschiedene Möglichkeiten: So z. B. über Punta Sabbioni oder Treporti mit dem Auto (ca. 30 Min.), mit dem Autobus (ca. 40 Min.) und von hier mit der Fähre, die Sie nach Lido di Venezia oder zum Markusplatz bringt. Vom Busbahnhof in Jesolo fahren halbstündlich Busse nach Venedig ab. Oder man kann auch direkt mit dem Auto Venedig in etwa 1 Stunde erreichen (sie können auf den Dauerparkplätzen in Tronchetto und auf dem Piazzale Roma parken). Wenn Sie nach einem alternativen Transportmittel suchen: Täglich legt vom Strand des Hotels ein Boot ab, das Sie direkt zur Stadtbesichtigung von Venedig begleitet.